eiko_icon Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Schwerer Verkehrsunfall B73
Einsatzort Details

Ortsteil Dörfla
Datum 01.03.2024
Alarmierungszeit 22:32 Uhr
Alarmierungsart Sirene, Pager, SMS
eingesetzte Kräfte

Polizei
    Rotes Kreuz
      FF Thondorf
      FF Gössendorf
        Notarzt
          Fahrzeugaufgebot   TLFA-2000/200 Thondorf  LFBA Thondorf  MTFA Thondorf
          Schwerer Verkehrsunfall B73

          Einsatzbericht

          Die FF Thondorf wurde gemeinsam mit der FF Gössendorf zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW und einer eingeklemmten Person alarmiert. Ein PKW-Lenker fuhr auf der B73 stadtauswärts als er an der Kreuzung zur L312 aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dabei rammte er eine Ampel und fuhr in einen Betonsockel eines Zaunes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das rechte Vorderrad weggerissen. In Folge dessen überschlug sich das Fahrzeug und touchierte einen entgegenkommenden PKW mit 2 Insassen bevor es auf der Seite liegend zum Stillstand kam. Die ansprechbare aber eingeschlossene Person wurde über die Frontscheibe aus dem Fahrzeug befreit. Alle 3 beteiligten Personen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Wärend der Aufräumarbeiten wurde für den Verkehr eine Umleitung eingerichtet. Nach gut 1 1/2 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           

          Suchen

          Nächste Termine

          25.05.2024, 08.00 Uhr
          Funkgrundkurs in Raaba
          08.06.2024, 08.00 Uhr
          FLA in Wundschuh
          16.06.2024, 08.00 Uhr
          FJLB Bereich GU

          Letzte Einsätze

          Facebook