Kern Peter schraeg

LM d. F. Peter Kern

 Tauchdienstbeauftragter 

taucher.gif

 

 


Nach vielen spektakulären Wasserdiensteinsätzen wurde 1975 von BR Hager Josef, HFM Stampfer Werner und FM Krottmaier Helmut mit dem Aufbau eines Tauchdienstes bei der FF Thondorf begonnen. Unmittelbar darauf wurden drei Tauchgeräte angeschafft und die Taucherstaffel Thondorf war somit geboren. Vorraussetzungen für einen Feuerwehrtaucher, welcher auch aktives Mitglied der Feuerwehr sein muss in erster Line einen gesundheitlichen Top Zustand aufweisen. Als zusätzliche Vorraussetzung muss das 18. Lebensjahr vollendet sein, den Atemschutzlehrgang absolviert und das beherrschen verschiedener Schwimmstile mit der Rettungsschwimmerausbildung. Anschließend wird die mehrstufige Ausbildung bis zum Feuerwehreinsatztaucher in der LFZS Lebring absolviert wobei die Einsatztauchtiefe maximal 40 Meter beträgt. Die Aufgabengebiete im Feuerwehrdienst für die Feuerwehrtaucher sind großteils Suchaktionen und Bergungen jeglicher Art. Diese gehen in die Bereiche Bergung von Kraftfahrzeugen oder Gütern, Suchen von ertrunkenen oder vermissten Personen oder Suche nach vermissten Gegenständen und ähnliche Dinge. Die Einsatzgebiete sind regional im Bezirken GU aber auch überregionale Einsätze sind keine Seltenheit.

 

Donner Alexander schraeg Kern Peter schraeg Scherr Hannes schraeg
Lehrtaucher des LFV Steiermark Feuerwehreinsatztaucher Feuerwehreinsatztaucher
OLM d. F. Ing. Alexander Donner           LM d. F. Peter Kern                       HFM Hannes Scherr         

 

 


  

Nachttauchbung 17.07.2013 5.jpg

 


 

 

 

 

Suchen

Nächste Termine

05.08.2017, 00.00 Uhr
Hoffest FF Vasoldsberg
08.08.2017, 00.00 Uhr
Jugendlager Abschnitz 4
09.08.2017, 00.00 Uhr
Jugendlager Abschnitz 4

Letzte Einsätze